TOP

Umweltschutz
Umweltschutz

Helfen Sie auch mit, umweltfreundlich zu leben, unsere Kinder werden es uns danken.

Der Umweltschutz ist einer der grundlegenden Werte des La Rocca Camp.

Als Open-Air-Struktur ist La Rocca Camp für die Verringerung der Umweltbelastung verantwortlich. Eine lange Geschichte verantwortungsvoller Umweltprogramme bot uns die Möglichkeit unseren Qualitätsstandard zu erhöhen und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der Umweltschutz steht für uns immer an erster Stelle:

  • mehr als 100qm Solarzellen für die Warmwasserbereitung
  • Elektrofahrzeuge für die Mitarbeiter des Campingplatzes
  • Energiesparen
  • Mülltrennung und Abfallbegrenzung
  • Verwendung umweltfreundlicher Produkte,wo immer möglich.
  • Energiesparlampen für die öffentliche Beleuchtung und in den Wohnungen

Die letzte grosse Neuheit ist die Wasseraufbereitungsanlage, mit der wir unseren Gäste eine bessere Wasserqualität garantieren können und gleichzeitig auf die Umwelt achten. Wir haben eine neue Anlage installiert, in der Chordioxid verwendet wird, dadurch wird das Wasser noch sauberer und gesünder.
Die Vorteile diese Methode sind vielfältig:

  • Chlordioxid verhindert die Bakterienbildung
  • Chlordioxid hat keinen Chlorgeruch
  • Chlordioxid ist viel wirksamer gegen Bakterien,Viren und Sporen, die durch Chlor nicht vernichtet werden können.
  • Chlordioxid reagiert nicht mit Ammonium (NH4+). Während bei Verwendung von Chlor negative Reaktionen auftreten und dadurch die Trinkwasserqualität herabgesetzt werden kann.
  • Der Einsatz von Chlordioxid verhindert die Bildung unerwünschter und schädlicher Substanzen, wie halogenierter Kohlenwasserstoff (Trihalogenmethane).

2014: Neuanpflanzung von 100 Baeumen . 60 Celtics Australias und 40 europaeische Olea. Desweiteren werden mehr als 400 Prunus Lauruns fuer Sie angepflanzt. Diese gewaehrleisten unseren Gaeste auf den Stellplaetzen noch mehr Privatsphaere und groesstmoeglichen Schatten.

2015: Im La Rocca Camp stehen Gesundheit und Wohlbefinden der Gäste im Mittelpunkt.In der neuen Anlage wurden die Wege und die Strasse aus “Biostrasse” angelegt. Eine innovative Technologie, die nachhaltig die Umwelt und die Gesundheit schützt.”Biostrasse” enthält keine Kohlenwasserstoffe, keine Plastikstoffe und keine Derivate aus Kohle. Somit können keine Schadstoffe fuer Mensch und Umwelt freigesetzt werden. Dieser Belag ist wasserdurchlässig und atmungsaktiv, er erhitzt sich nicht, dadurch wird das Mikroklima, das uns umgibt, nicht beeinträchtigt. Neuanpflanzung von 50 Baeumen.

2016: Neubepflanzung im Bereich Stellplätze. Es wurden 650 schattenspendende Liguster gepflanzt, die außerdem im hohem Masse ihre Privatsphäre garantieren.

2017: In dem neuen Bereich wurden die Wege sowie die Straße aus biologischen Material „Biostrasse“ angelegt. Über 2000 neue Heckenpflanzen wurden gepflanzt. Die Außenbeleuchtungen, sowie die Beleuchtungen in den Maxikaravans wurden mit Sparlampen versehen.

Juli 2017: Es wurde ein Aufladegerät für Elektroautos installiert.